A52 - TEN IN ONE
Baugemeinschaft in Berlin - Mitte

A52 - Ansicht von der Anklamer Straße, Foto: Andrea Kroth
A52 - Ansicht von der Anklamer Straße, Foto: Andrea Kroth
 


Ein Wohnhaus in Berlin-Mitte für 10 Bauherren. Jede Wohnung hat individuelle und flexible Grundrisse. Diese Vielfalt spiegelt sich auch im Fassadenspiel der geschosshohen Fenster- und Fassadenelemente wieder. Die horizontale Gliederung der Strassenfassade unterstreicht die Idee von übereinandergestapelten Eigenheimen.


Bauvorhaben:
Wohnhaus Anklamer Str. 52

Ort:
Berlin - Mitte

Bauherr:
Baugruppe A52 GbR

Planung und Ausführung:
2003-2005

Realisierung:
IfuH Gesellschafter Christoph Roedig / roedig . schop architekten

Auszeichnungen:
- Deutscher Fassadenpreis 2009
- Kfw-Award 2008 “Europäisch leben – Europäisch wohnen”
- Ausgezeichnet mit dem Deutschen Bauherrenpreis 2006
- Preisträger LBS Wettbewerb “Stadthäuser und Stadtwohnungen - kostengünstig und qualitätsbewusst” Juli 2006



A52 - Ansicht vom Elisabeth Kirch-Friedhof, Foto: Andrea Kroth
A52 - Ansicht vom Elisabeth Kirch-Friedhof, Foto: Andrea Kroth
 



A52 - Treppe Wohnung 1, Foto: Andrea Kroth
A52 - Treppe Wohnung 1, Foto: Andrea Kroth
 



A52 - Lotte in Wohnung 1, Foto: Ulrich Kuhnt
A52 - Lotte in Wohnung 1, Foto: Ulrich Kuhnt
 




A52 - Küche Wohnung 1, Foto: Gianni Plescia
A52 - Küche Wohnung 1, Foto: Gianni Plescia
 



A52 - Wohnung 7, Foto: Andrea Kroth
A52 - Wohnung 7, Foto: Andrea Kroth
 



A52 - Wohnung 8, Foto: Andrea Kroth
A52 - Wohnung 8, Foto: Andrea Kroth
 



A52 - at night, Foto: Stefan Müller
A52 - at night, Foto: Stefan Müller
 



A52 - Ausschnitt Straßenfassade, Foto: Andrea Kroth
A52 - Ausschnitt Straßenfassade, Foto: Andrea Kroth
 



A52 - Dachterrasse, Foto: Andrea Kroth
A52 - Dachterrasse, Foto: Andrea Kroth
 




IfuH - Institut für urbanen Holzbau